Schulwahl in Deutschland

Ein Vortrag von Prof. Dr. Kerstin Schneider im Rahmen des NRW-Tags 2008

Webseite:http://schneider.wiwi.uni-wuppertal.de/

(Podcast-Produktion: ZIM, Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung)

„Wach auf, Du verrotteter Christ!“ – Religion im Musiktheater

Ein Vortrag von Prof. Dr. Claus-Dieter Osthövener im Rahmen des NRW-Tags 2008

„Religion im Musiktheater“ – dieses Thema betrifft nicht nur Richard Wagners „Parsifal“ oder Arnold Schönbergs „Moses und Aron“, sondern auch Werke, bei denen man es nicht ohne weiteres vermutet, wie etwa „Die Dreigroschenoper“. Der Vortrag skizziert den kritischen, parodistischen, aber auch konstruktiven Umgang mit der religiösen Tradition in diesem Meisterwerk der klassischen Moderne.

Webseite: http://www2.uni-wuppertal.de/FBA/ev.theol/

(Podcast-Produktion: ZIM, Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung)

WaveScape sorgt für Ruhe!

Mit ihrer innovativen Gründungsidee bekämpft WaveScape Technologies GmbH aktiv Lärm mit Gegenlärm. Nach der erfolgreichen Gründung mit bizeps befindet sich das Start-Up auf dem besten Wege ein erfolgreiches Unternehmen zu werden. Im Interview beantworten Arndt Niepenberg und Dr. Carsten Winkler Fragen rund um ihre Gründungsphase.

Gründerträume in Neuseeland – Interview mit Howard Frederick in Auckland

Hannah und Howard in ihrer Schokoladenmanufaktur

Hanna und Howard in ihrer Schokoladenmanufaktur

Howard Frederick ist Professor für Entrepreneurship an der technischen Universität Unitec in Auckland, Neuseeland. In seinem Interview berichtet er über seine Arbeit und neuseeländische Gründungsaktivitäten. Gemeinsam mit seiner ungarischen Frau Hanna hat er eine Schokoladenmanufaktur gegründet. Hanna produziert feinste Pralinés. Davon konnte sich Ulrike Timmler selber überzeugen. „Mmmm – lecker“.

E-Zirkel zum WebKollegNRW am 29.05.2008

Das WebKollegNRW ist eine Initiative des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Der Geschäftsstellenleiter, Herr Holger Puchalla, bot im Rahmen des E-Zirkel die Gelegenheit, die Angebote des WebKollegNRW kennen zu lernen.

Das Internet-Portal www.webkolleg.nrw.de bietet vielfältige Online-Kurse zu den Bereichen IT, Sprachen, Management und berufliche Weiterbildung. Die Angebote sind qualitätsgeprüft und legen einen Schwerpunkt auf das Lernen mit neuen Medien, insbesondere mit dem Internet.

Der E-Zirkel ist eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) und bietet aus den Bereichen Lehre, Software, Medien, Netzwerk und Sicherheit aktuelle Informationen.

Weitere Informationen hier: http://www.zim.uni-wuppertal.de

(Podcast-Produktion: ZIM, Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung / Titel-Musik: Die Lolas)

HErr Holger Puchalla, WebKollegNRW

NRW: Ideen und Innovationen

Scientific Entrepreneurship – Unternehmerische Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen

Brüssel, 21. Mai 2008

Referenten:

Hans H. Stein, Leiter der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Kommission

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen

Dr. Petra Erler, Kabinettschefin des Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Günter Verheugen

„Scientific Entrepreneurship – Chancen für Wissenschaft und Wirtschaft“:
Prof. Dr. Dr. h. c. Norbert Szyperski,
Universität Köln, Kuratoriumsvorsitzender des „Center for Scientific Entrepreneurship and Transfer“

„Hochschulland NRW – Support von Selbstständigkeit und Gründungen“:
Prof. Dr. Malte Brettel,
RWTH Aachen, Lehrstuhl Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler

„Spitzenforschung – unternehmerische Verwertung von Forschungsergebnissen“:
Dr. Carsten Bührer,
Zenergy Power GmbH, Gründer und Geschäftsführer

Moderation:
Prof. Dr. Gisela Schäfer-Richter,
Fachhochschule Dortmund, Vorstandsvorsitzende der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen; Raimond Filges, Fachhochschule Dortmund, EU-Referent

Kamera: Daniel Schneider, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal, Lehrstuhl Wirtschaftspädagogik, Gründungspädagogik, -didaktik

Link: http://www.brauk.uni-wuppertal.de/

Link: http://www.bizeps.de

Vorpremiere „Children in his Shadow“ am 13.06.2008

Liebe, Intrigen und der Kampf um Macht und den Thron – diese Zutaten versprechen mitreißende Unterhaltung. In dem gerade fertig gestellten Film, „Children in his Shadow“ von Daniel Stuhldreier und Benjamin D’Agata, verarbeiten die beiden Studierenden der Bergischen Universität Wuppertal und der Ruhr Unversität Bochum diese Bestandteile vor dem Hintergrund des 16. Jahrhunderts in Schottland. Mit Liebe zum Detail haben die Filmemacher und die Darsteller den Stoff verarbeitet. Der bereits medienerprobte Prof. Dr. Freise übernimmt in dem Film die Rolle des Papst (Sixtus V.) und wird zur Vorpremiere eine Einführung geben. Das 120 Minuten-Werk, übrigens in englischer Sprache, wird am Freitag, den 13.06. ab 9 Uhr  im Hörsaal 14 auf dem Campus Grifflenberg der Bergischen Universität als Vorpremiere gezeigt.

Die Filmemacher haben für ihre Filmprojekte eine eigene Webseite unter www.artistic-league.com eingerichtet.

Eine heiße Angelegenheit: Brandschutzübung an der BUW

Im Falle eines Feuers richtig zu reagieren, kann überlebenswichtig sein. Das Dezernat 6 organisiert für die Bergische Universität Wuppertal Brandschutzübungen. Durchgeführt werden die Übungen von Herrn Michael Grochulski (Buschenhofen GmbH).

In einem theoretischen Teil werden u.a. das Verhalten im Brandfall, Flucht- und Rettungswege, die Alarmierung der Feuerwehr und die Brandklassen sowie die entsprechenden Löschmittel erläutert.

Danach folgt ein praktischer Teil. Auf freiem Gelände werden mit Handfeuerlöschern die Handgriffe eingeübt und die unterschiedlichen Löschmittel zum Einsatz gebracht.

Dass es dabei auch richtig heiß werden kann, zeigt das Video. Es wird eindrucksvoll demonstriert, was passiert, wenn man versucht brennendes Speisefett mit Wasser zu löschen – diese Szene bitte nicht nachstellen!

Die nächsten Brandschutzübungen finden auf dem Campus Haspel und Freudenberg statt.

Hier geht es zum Dezernat 6. Arbeits- und Umweltschutz

IndoorCycling im Hochschulsport

Die Veranstaltungen richten sich an alle die, die Lust haben, nach Musik, in der Gruppe und unter Anleitung eines qualifizierten Trainers zu radeln. Die Bewegungsabläufe sind relativ einfach. Sie selber bestimmen den Trittwiderstand und die Intensität des Trainings. Deshalb ist das Programm für jeden geeignet – egal, welches Alter und welches Fitnesslevel besteht. Die Geschwindigkeit wird von der Musik bestimmt.

Das Training beginnt mit einem Warm-up, bevor die Berg- und Talfahrt beginnt. Die Veranstaltung endet mit dem Cool-down und einer Dehnungsphase. Wichtig! Feste Schuhe, Handtuch und Getränke mitbringen!

Hier geht es zur Anmeldung.

(Kamera/Schnitt: Christian Saur, ZIM)

bizeps-Podcast: Grußwort Dr. Volmerig 18. April 2008

Grußwort von Dr. Rolf Volmerig (Wirtschaftsförderung Wuppertal) im Rahmen der bizeps-Auftaktveranstaltung „Die ersten Schritte der Existenzgründung“ am 18. April 2008 an der Bergischen Universität Wuppertal.

Dr. Volmerig