Aufbau der mobilen E-Prüfungsumgebung

In diesem Video zeigen wir den Umbau des ZIM-Multimedia-Studios in eine mobile Prüfungsumgebung für E-Prüfungen. Aktuell stellt Ihnen das ZIM während der Klausurphasen in den benachbarten Räumen T.09.20/23 und T.09.01 insgesamt 80 Computerarbeitsplätze zur Durchführung von E-Prüfungen zur Verfügung.

Weitere Informationen zu E-Prüfungen an der BUW finden Sie unter: http://uni-w.de/3w


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Umbau eines Tisches für die E-Prüfungsumgebung

In diesem Video zeigen wir, wie die Tische für unsere mobile E-Prüfungseinrichtung konfektioniert werden.

Weitere Informationen zu E-Prüfungen an der BUW finden Sie unter: http://uni-w.de/3w


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

ARSnova – Werbefilm zum neuen Hörsaal Abstimmungssystem an der Bergischen Universität Wuppertal

Ab dem Sommersemester 2016 wird ARSnova den Lehrenden der Bergischen Universität Wuppertal zur Verfügung stehen.

Weiterführende Information des ZIM zu ARSnova finden Sie unter: http://www.zim.uni-wuppertal.de/de/dienste/portale/arsnova.html


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Campus App Uni Wuppertal – Werbefilm

Alle wichtigen Infos rund um die Uni Wuppertal für Studierende, Mitarbeiter und Besucher. Egal ob Mensa-Essen, Personen, Räume, Bücher, News oder Fahrpläne jetzt auch fürs Handy. Schnell die richtige Information finden – und mit dem Campus Navi den richtigen Weg!

Link zur Pressemitteilung der Pressestelle: http://www.presse.uni-wuppertal.de/medieninformationen/ansicht/artikel/willkommen-campus-appaktuelle-infos-ueber-die-uni-und-das-campus-leben-jetzt-auch-fuers-handy.html

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

WUPPERTAL NEU UND NACHHALTIG / UTOPIASTADT 20.04.2015

QUARTIERE IM AUFBRUCH. TRANSFORMATION DER STÄDTE.

Gespräch zum Potential kooperativer Forschung für die Städteentwicklung.

 

Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Prof. Dr. Maria Behrens

Christian Hampe

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Videoimpression zur Eröffnung der Materialbibliothek am Campus Haspel

Auf dem Campus Haspel wurde am Donnerstag, 29. Januar, die Materialbibliothek des Fachs Architektur der Bergischen Universität Wuppertal eröffnet. Dort sind fast 600 Handmuster diverser Materialien archiviert.

Ergänzt wird die Zusammenstellung durch eine Online-Datenbank, in der Herkunft, Anwendung und Eigenschaften unterschiedlicher Materialien sowie Aspekte der nachhaltigen Materialverwendung recherchiert werden können.

www.material-bibliothek.de

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Alexander Schwarz – Vortrag zur Eröffnung der Materialbibliothek am Campus Haspel

Auf dem Campus Haspel wurde am Donnerstag, 29. Januar, die Materialbibliothek des Fachs Architektur der Bergischen Universität Wuppertal eröffnet. Dort sind fast 600 Handmuster diverser Materialien archiviert.

Ergänzt wird die Zusammenstellung durch eine Online-Datenbank, in der Herkunft, Anwendung und Eigenschaften unterschiedlicher Materialien sowie Aspekte der nachhaltigen Materialverwendung recherchiert werden können.

www.material-bibliothek.de

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Dr. Christine Lemaitre – Vortrag zur Eröffnung der Materialbibliothek am Campus Haspel

Auf dem Campus Haspel wurde am Donnerstag, 29. Januar, die Materialbibliothek des Fachs Architektur der Bergischen Universität Wuppertal eröffnet. Dort sind fast 600 Handmuster diverser Materialien archiviert.

Ergänzt wird die Zusammenstellung durch eine Online-Datenbank, in der Herkunft, Anwendung und Eigenschaften unterschiedlicher Materialien sowie Aspekte der nachhaltigen Materialverwendung recherchiert werden können.

www.material-bibliothek.de

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Dr. Roland Kischkel – Vortrag zur Eröffnung der Materialbibliothek am Campus Haspel

Auf dem Campus Haspel wurde am Donnerstag, 29. Januar, die Materialbibliothek des Fachs Architektur der Bergischen Universität Wuppertal eröffnet. Dort sind fast 600 Handmuster diverser Materialien archiviert.

Ergänzt wird die Zusammenstellung durch eine Online-Datenbank, in der Herkunft, Anwendung und Eigenschaften unterschiedlicher Materialien sowie Aspekte der nachhaltigen Materialverwendung recherchiert werden können.

www.material-bibliothek.de

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

INTRODUCTION TO COMPUTER SIMULATION, CSiS WINTER 14/15, Prof. Dr. F. Knechtli: Lecture #15

For general information on the course and a sample of programs discussed in the lecture or in the exercises visit: http://csis.uni-wuppertal.de/courses/ics14.html

Contents:
1. Introduction to MATLAB
2. Error, accuracy and stability
3. Root finding
4. Initial value problems (ordinary differential equations)
5. Fourier transformation
6. Numerical integration
7. Linear systems of equations
8. Fitting of data

Prof. Dr. Francesco Knechtli
office D.10.24, knechtli@physik.uni-wuppertal.de

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).