INTRODUCTION TO COMPUTER SIMULATION, CSiS WINTER 14/15, Prof. Dr. F. Knechtli: Lecture #2

For general information on the course and a sample of programs discussed in the lecture or in the exercises visit: http://csis.uni-wuppertal.de/courses/ics14.html Contents:

1. Introduction to MATLAB

2. Error, accuracy and stability

3. Root finding

4. Initial value problems (ordinary differential equations)

5. Fourier transformation

6. Numerical integration

7. Linear systems of equations

8. Fitting of data Prof. Dr. Francesco Knechtli office D.10.24, knechtli@physik.uni-wuppertal.dez

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).

Teil 3: „Portfolio-Leistungsbeurteilung“, Stefan Martini, FB D, Sicherheitstechnik

Aufzeichnung der E-Zirkel Veranstaltung vom 08.05.2014
mit Dr. Nadine Meyer, Stefan Martini, Frank von Danwitz

Teil 1: Einführung
Mahara ist eine Internetplattform zur Erstellung und Verwaltung eigener E-Portfolios. Studierende und Lehrende können mit Mahara eigene Kompetenzprofile (z.B. Studium, Projekte, Ziele) erstellen und Weblogs anlegen. Sie können Gruppen anlegen, Dateien austauschen und Kontakte zu anderen Mitgliedern herstellen.

Teil 2:  Gruppenarbeiten
Mahara ist eine ideale Ergänzung zu Moodle, da sich hier Studierende selbstbestimmt miteinander vernetzen und z.B. Lerngruppen bilden können. Sie können Portfolios für Präsentationen oder Bewerbungen erstellen und mit digitalen Inhalten anreichern.

Teil 3: Leistungsbeurteilung
Lehrende können die Portfolioarbeit insbesondere als alternative Methode zur Beurteilung von (Studien-) Leistungen einsetzen.

Homepage Stefan Martini:
http://www.buk.uni-wuppertal.de/team/wissenschaftliche-mitarbeiter/msc-stefan-martini.html

Teil 2: „Gruppenarbeit mit Mahara“, Nadine Meyer, FB C, Chemie

Aufzeichnung der E-Zirkel Veranstaltung vom 08.05.2014
mit Dr. Nadine Meyer, Stefan Martini, Frank von Danwitz

Teil 1: Einführung
Mahara ist eine Internetplattform zur Erstellung und Verwaltung eigener E-Portfolios. Studierende und Lehrende können mit Mahara eigene Kompetenzprofile (z.B. Studium, Projekte, Ziele) erstellen und Weblogs anlegen. Sie können Gruppen anlegen, Dateien austauschen und Kontakte zu anderen Mitgliedern herstellen.

Teil 2:  Gruppenarbeiten
Mahara ist eine ideale Ergänzung zu Moodle, da sich hier Studierende selbstbestimmt miteinander vernetzen und z.B. Lerngruppen bilden können. Sie können Portfolios für Präsentationen oder Bewerbungen erstellen und mit digitalen Inhalten anreichern.

Teil 3: Leistungsbeurteilung
Lehrende können die Portfolioarbeit insbesondere als alternative Methode zur Beurteilung von (Studien-) Leistungen einsetzen.

Homepage Dr. Nadine Meyer:
http://www.aoc.uni-wuppertal.de/mohr/mitarbeiter.html

Teil 1: Einführung in das Thema „E-Portfolio“, Frank von Danwitz, ZIM

Aufzeichnung der E-Zirkel Veranstaltung vom 08.05.2014
mit Dr. Nadine Meyer, Stefan Martini, Frank von Danwitz

Teil 1: Einführung
Mahara ist eine Internetplattform zur Erstellung und Verwaltung eigener E-Portfolios. Studierende und Lehrende können mit Mahara eigene Kompetenzprofile (z.B. Studium, Projekte, Ziele) erstellen und Weblogs anlegen. Sie können Gruppen anlegen, Dateien austauschen und Kontakte zu anderen Mitgliedern herstellen.

Teil 2:  Gruppenarbeiten
Mahara ist eine ideale Ergänzung zu Moodle, da sich hier Studierende selbstbestimmt miteinander vernetzen und z.B. Lerngruppen bilden können. Sie können Portfolios für Präsentationen oder Bewerbungen erstellen und mit digitalen Inhalten anreichern.

Teil 3: Leistungsbeurteilung
Lehrende können die Portfolioarbeit insbesondere als alternative Methode zur Beurteilung von (Studien-) Leistungen einsetzen.

Prezi aus dem Video Teil 1: http://prezi.com/uce5svhfc3vh/e-portfolio-mahara/

Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung http://www.zim.uni-wuppertal.de

Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 11

Videoaufzeichnungen der  Gesamtveranstaltung:
Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 11

von Prof. Ph.D. Per Jensen | Fachbereich C – Physikalische & Theoretische Chemie

Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 10

Videoaufzeichnungen der  Gesamtveranstaltung:
Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 10

von Prof. Ph.D. Per Jensen | Fachbereich C – Physikalische & Theoretische Chemie

Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 9

Videoaufzeichnungen der  Gesamtveranstaltung:
Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 9

von Prof. Ph.D. Per Jensen | Fachbereich C – Physikalische & Theoretische Chemie

Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 8

Videoaufzeichnungen der  Gesamtveranstaltung:
Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 8

von Prof. Ph.D. Per Jensen | Fachbereich C – Physikalische & Theoretische Chemie

Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 7

Videoaufzeichnungen der  Gesamtveranstaltung:
Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 7

von Prof. Ph.D. Per Jensen | Fachbereich C – Physikalische & Theoretische Chemie

Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 6

Videoaufzeichnungen der  Gesamtveranstaltung:
Fundamentals of Molecular Symmetry – Vorlesung 6

von Prof. Ph.D. Per Jensen | Fachbereich C – Physikalische & Theoretische Chemie