Stadtgespräch Arthur Schnitzler digital.

Wie eine Novelle den Weg ins Internet fand…

Die Bergische Universität lud zum literarischen Stadtgespräch ins Theater am Engelsgarten Arthur Schnitzlers „Fräulein Else“ stand im Fokus eines literarischen Abends, der am 22. November 2018 im Theater am Engelsgarten präsentiert wurde. Schauspielerin Julia Resnik trug das Werk vor, während der Historiker Arne Karsten den möglichen realen Hintergrund der Novelle beleuchtete. Zudem gewährten die Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Michael Scheffel und Prof. Dr. Wolfgang Lukas anhand der Novelle Einblicke in das Forschungsprojekt „Arthur Schnitzler digital“. Das Stadtgespräch war die erste Kooperation der Bergischen Universität mit den Wuppertaler Bühnen.

Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service im Auftrag des UniServce Transfer. (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).