zdi-Roboterwettbewerb 2014. Das Finale an der Bergischen Universität Wuppertal.

Das Finale wurde am 28. Juni 2014 auf dem Campus Freudenberg ausgetragen:

In der Mädchenkategorie Robot-Performance setzte sich das Team „girlLFS“ aus Köln , beim Robot-Game für gemischte Teams das Team „Schollibotics“ aus Lünen durch. 16 von insgesamt 155 Teams hatten sich in zwölf Regionalausscheidungen für das Finale in Wuppertal qualifiziert.

Zum neunten Mal fand der zdi-Roboterwettbewerb statt, an dem rund 1.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Er ist der größte regionale Lego-Roboterwettbewerb in Europa und wird von zdi in Kooperation mit dem Verein HANDS on TECHNOLOGY, dem Veranstalter der FIRST LEGO League in Zentraleuropa, umgesetzt.zdi agiert im Auftrag des Wissenschaftsministeriums NRW. Zahlreiche Partner aus Schule, Hochschule und Wirtschaft setzen sich in 42 zdi-Netzwerken dafür ein, dass Jugendliche naturwissenschaftlich-technische Fächer besser kennenlernen. Auf diese Weise soll dem drohenden Fachkräftemangel entgegengewirkt werden.

 

 


Eine Videoproduktion des ZIM Medien-Service (http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/medienproduktion.html).