Politisch-literarische Abenteuer – Armin T. Wegner

Ein Vortrag von Prof. Dr. Andreas Meier im Rahmen des NRW-Tags 2008

Der 1886 in Wuppertal geborene Schriftsteller Armin T. Wegner gehört nicht nur in das Umfeld der expressionistischen Lyriker, sondern zählt zu den bekanntesten Verfassern von Reisebüchern der Weimarer Republik. Der Augenzeuge des Völkermords an den Armeniern im Schatten des Ersten
Weltkriegs wurde in den frühen 20er Jahren zu einem bedeutenden pazifistischen Agitator, dessen umfangreiches literarisches Werk heute leider beinahe gänzlich in Vergessenheit geraten ist.

Webseite: http://www.fba.uni-wuppertal.de/germanistik/lehrgebiet1/andreas_meier.html

(Podcast-Produktion: ZIM, Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung)